Logo Energieausweis-Zentrale Logo Land Vorarlberg

FAQs: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Filter:

FAQs anzeigen die für folgende Perioden
der rechtlichen Grundlagen
gelten:









zurück
Diese Meldung unterstützt die Umsetzung der rechtlichen Grundlagen im Zeitraum ab 1. 1. 2013


Braucht mein Ferienhaus einen EAW?

Für selten genutzte Gebäude ist eine Sonderbestimmung vorgesehen. Grundsätzlich hängt die Notwendigkeit zur Vorlage eines Energieausweises bei Verkauf/Vermietung von der Nutzungsdauer und der Nutzungsperiode ab.

 

So ist z.B. für ein Ferienhaus am Bodensee, welches nachweislich fast nur im Sommer genutzt wird kein Energieausweis erforderlich, für ein Ferienhaus in Mitten eines Wintersportgebietes, bei dem von einer Hauptnutzungszeit im Winter ausgegangen werden kann,  jedoch schon.

 

In der OIB Richtlinie 6 (Ausgabe 2011) wurde versucht die Regelung für Wochenend- und Ferienhäuser zu vereinfachen. Keinen Energieausweis benötigen demnach "Wohngebäuden, die nach ihrer Art nur für die Benutzung während eines begrenzten Zeitraums je Kalenderjahr bestimmt sind und deren voraussichtlicher Energiebedarf wegen dieser eingeschränkten Nutzungszeit unter einem Viertel des Energiebedarfs bei ganzjähriger Benutzung liegt. Dies gilt jedenfalls als erfüllt für Wohngebäude, die zwischen 1. November und 31. März an nicht mehr als 31 Tagen genutzt werden." (1)

 

Quelle:
(1) OIB Richtlinie 6 Punkt 1.2.2 c)

 

 


Link auf diese Information: https://www.eawz.at/?SK_FAQ=3680&SI=2142717942

zurück zur Liste