Logo Energieausweis-Zentrale Logo Energieausweis-Zentrale Logo Land Vorarlberg Logo Land Vorarlberg

FAQs: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Filter:

FAQs anzeigen die für folgende Perioden
der rechtlichen Grundlagen
gelten:









zurück
Diese Meldung unterstützt die Umsetzung der rechtlichen Grundlagen im Zeitraum ab 1. 1. 2008


ACHTUNG: Baurecht ist bei allen Bauvorhaben einzuhalten

Auch bei Bauvorhaben, bei denen kein baurechtliches Verfahren und damit keine Baugenehmigung notwendig ist, ist das Baurecht einzuhalten.
 

Ein bildhafter Vergleich kann mit der STVO gezogen werden. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt auch dort, wo
diese nicht mittels einer Radarüberwachung kontrolliert wird. 

Beispiel 1:
Eine bestehende Kellerdecke wird saniert, dabei wird zugleich der Wärmeschutz verbessert. Eine Baugenehmigung sei nach Absprache mit der zuständigen Baubehörde nicht erforderlich. Die im Baurecht vorgeschriebenen Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) für Kellerdecken sind auch in diesem Fall zu erfüllen.

Detailliertere Infors zu den Anforderungen an wärmeübertragenden Bauteile finden Sie in den OIB-Richtlinien in den jeweiligen Fassungen unter folgenden Kapiteln: OIB-RL6 (2007), Pkt. 5, OIB-RL6 (2011), Pkt. 10 bzw. in der aktuell geltenden OIB-RL5 (2015) unter Pkt. 4.4. In der Bautechnikverordnung des Landes sind diese Anforderungen im 6. Unterabschnitt - Energieeinsparung und Wärmeschutz - im § 41 bzw. in der BTV 93/2016 im § 41a geregelt. 

 

Beispiel 2:
Eine Lüftungsanlage wird nachträglich eingebaut. Eine Baugenehmigung sei nach Absprache mit der zuständigen Baubehörde nicht erforderlich. Die Anforderungen an Lüftungsanlagen sind jedoch einzuhalten.

Detailliertere Infos zu den Anforderungen an Teile des gebäudetechnsichen Systems finden Sie in den OIB-Richtlinien in den jeweiligen Fassungen unter folgenden Kapiteln: OIB-RL6 (2007), Pkt. 6.3 und 6.4, OIB-RL6 (2011), Pkt. 11.2 und 11.3 bzw. in der aktuell geltenden OIB-RL6 (2015) unter Pkt. 5.1.

 

In der Regel ist ein Energieauweise nach den aktuellen rechtlichen Grundlagen zu erstellen. Eine übersichtliche Darstellung der Rechtsvorschriften des Landes, des Bundes sowie der EU - von der Einführung des Energieausweises (2008) bis heute - finden Sie unter den "Rechtlichen Grundlagen".


Link auf diese Information: https://www.eawz.at/?SK_FAQ=4003&SI=2142702096

zurück zur Liste