Logo Energieausweis-Zentrale Logo Land Vorarlberg

FAQs: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Filter:

FAQs anzeigen die für folgende Perioden
der rechtlichen Grundlagen
gelten:









zurück
Wieviel kostet ein Energieausweis?

Die Erstellung des Energieausweises ist mit Kosten verbunden. In der Regel amortisieren sich diese Kosten jedoch innerhalb weniger Jahre durch eine optimierte Planung sowie reduzierte Betriebskosten. 

Seit vielen Jahren wird bei zeitgerechten Planungen von Gebäuden der Energiebedarf für die Heizungsdimensionierung berechnet. Durch die baurechtliche Einführung wird die Berechnungsmethode lediglich österreichweit normiert und ist damit für die Bauwirtschaft leichter umsetzbar. Gleichzeitig profitieren die Endkunden durch eine einfach verständliche und vergleichbare Darstellung ihrer Gebäudequalität.

Von Mehrkosten (Planung + Gebäudeerstellung + Betriebskosten f. Heizung & Warmwasser + Finanzierung) kann deshalb in diesem Sinne nicht gesprochen werden.

Die direkten Erstellungskosten des Energieausweises hängen von der Größe und Komplexität des jeweiligen Gebäudes ab. Bei Sanierungen zudem stark von den verfügbaren Planungsunterlagen. In der Regel amortisieren sich diese Kosten bei Neubauten und Sanierungen durch eine optimierte Planung innerhalb weniger Jahre.

Derzeit kann bei einer Kostenschätzung nur auf Erfahrungen aus der Wohnbauförderung zurückgegriffen werden – dort werden Gebäudeausweise im Neubau ab 500 Euro angeboten.


Link auf diese Information: https://www.eawz.at/?SK_FAQ=4003&SI=2142699017

zurück zur Liste